100 Euro für 1,2 Mio Haushalte

Die SPÖ hat beschlossen eine Einmahlzahlung von 100 Euro
für die immense Teuerung, zum Beispiel im Dezember!
Inflationsrate auf 3,6 Prozent gestiegen, beachtlich diese Steigerung!

Der liebe Herr Kanzler Gusenbauer sagt nun,
nach einer Parteisitzung es werden alle Einkommensschwachen
die 100 Euro bekommen, toll!

Sprich es fallen darunter:
Rezeptgebührenbefreite
Mindestpensionisten
Notstandshilfebezieher
Großfamilien
Alleinverdiener bzw. Alleinerziehende

Die ÖVP werde Ihre Zustimmung aber nicht geben!?
Sie hält es für unwahrscheinlich!
Bartenstein und Molterer sprechen:

Es wäre ein Almosen für die Bedürftigen!

Was denken Sie darüber?
Almosen oder Geschenk?
Wie viel kostet das?
Nach meiner Rechnung 1,2 Milliarden!
Ich würde gerne Ihre Meinung dazu wissen!
Schreiben Sie was Ihnen persönlich am Herzen liegt!

Armut macht einsam?!


Teilen '100 Euro für 1,2 Mio Haushalte' per Facebook Teilen '100 Euro für 1,2 Mio Haushalte' per Google+ Teilen '100 Euro für 1,2 Mio Haushalte' per Twitter Teilen '100 Euro für 1,2 Mio Haushalte' per Email Teilen '100 Euro für 1,2 Mio Haushalte' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

18 Gedanken zu „100 Euro für 1,2 Mio Haushalte

  • 25. Februar 2008 um 07:52
    Permalink

    Und in Zukunft? Ich persönlich wüßte nicht, wen ich wählen sollte, der das alles in den Griff bekäme ;-)

    Antwort
  • 25. Februar 2008 um 10:06
    Permalink

    Leider kann ich Dich das nicht öffi fragen, aber interessieren
    würde mich das schon.
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.