Häupl bleibt Bürgermeister

Er hat aber seine absolute Mehrheit verloren!

Und das im roten (SPÖ) Wien, was nun?
Im Gespräch mit Schwarz (ÖVP) und den Grünen,
will der Bürgermeister nun verhandeln.
Was soll das denn?

Warum verhandelt man nicht mit der FPÖ,
ich denke der Wähler hat gezeigt was er will.
Denn der wirkliche Gewinner dieser Wahl heißt Strache!
Er hat mit 27% der Stimmen ordentlich zugelegt!

Ich denke es gibt viele Wähler die SPÖ und die FPÖ
verhandeln sehen wollen.
Das ist doch eine klare Ausgrenzung einer Partei.
Der Bürgermeister verhandelt nicht mit den Blauen!?

Was sagt ihr dazu liebe Leser?


Teilen 'Häupl bleibt Bürgermeister' per Facebook Teilen 'Häupl bleibt Bürgermeister' per Google+ Teilen 'Häupl bleibt Bürgermeister' per Twitter Teilen 'Häupl bleibt Bürgermeister' per Email Teilen 'Häupl bleibt Bürgermeister' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Gedanken zu „Häupl bleibt Bürgermeister

  • 11. Oktober 2010 um 23:20
    Permalink

    wenn die überhaupt nicht miteinander können, glaube ich das es besserr ist wenn sie nicht verhandeln.
    .

    Antwort
  • 12. Oktober 2010 um 15:26
    Permalink

    Magst schon recht haben, trotzdem es ist eine Ausgrenzung!

    Antwort
  • 13. Oktober 2010 um 21:31
    Permalink

    na das ist aber so, ausgrenzung wäre es immer wen einer nicht mit jemanden sprechen will.

    Antwort
  • 14. Oktober 2010 um 08:50
    Permalink

    Ja aber hier geht es um uns Wähler, die den Strache gewählt haben-immerhin 27%!

    Antwort
  • 14. Oktober 2010 um 21:37
    Permalink

    hast natürlich recht aber es fehlen immerhin 73%.
    ich weis nicht ich glaube der wird nicht gleich aber in einen halben oder jahr zurücktreten, aus „gesundheitlichen gründen„

    Antwort
  • 15. Oktober 2010 um 11:27
    Permalink

    hmm ich weis ned so recht… ich denke mir wenn sie wirklich interesse am volk haben und was tun wollen fürs volk dann sollten sie die ansichten auch vertreten von denen die nicht die roten gewählt haben auch wenn es heisst das sie mit den blauen verhandeln müssten! ich glaube die wähler haben eindeutige signale gesetzt was wir eigentlich wollen und da sollte der gesunde menschenverstand soweit sein, dass man sich zusammenreisst und mit senem „feind„ verhandelt!

    Antwort
  • 15. Oktober 2010 um 15:35
    Permalink

    Glaubst das der Bürgermeister zurücktreten wird Christl?
    Jenny du sprichst mir aus der Seele,
    besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
    Ja der Wähler hat Signale gesendet in Richtung SPÖ und FPÖ – doch die roten erkennen das anscheinend nicht.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.