Ich weiß nicht, wen ich wählen soll

Ich bin hoffnungslos resigniert.
Ich glaube, dass über Neuwahlen nichts zu erreichen ist.
Ich bin ratlos und weiß nicht, wen ich wählen soll.

Da keine einzige Partei Standpunkte vertritt,
mit denen ich mich vollständig identifizieren kann werde ich jene wählen,
mit denen ich mich einigermaßen solidarisch fühle.

Ich habe den Eindruck, dass sich die Inhalte
der unterschiedlichen Parteien nicht wesentlich von einander
unterscheiden und es den Vertretern hauptsächlich darum geht,
wer populistischer und medienwirksamer erscheint.

Die österreichische Politik und ihre Politiker/innen
sind fast durchwegs deprimierende Figuren und es gibt eigentlich
keine attraktiven Alternativen.
Man sollte weg von dem Personenkult – hin zu den Programmen gehen,
anschauen, wofür die Partei eigentlich steht.
Aber da kann ich einfach nicht viele Unterschiede erkennen und meine Zweifel,
ob ein angekündigtes Programm dann auch durchgeführt wird, sind groß.

Die Regierung setzt sozusagen die Bedingungen fest, unter denen ich lebe,
das ändert sich von Regierung zu Regierung ein bisschen,
aber eigentlich nicht dramatisch. Vielleicht wäre es interessanter und gerechter,
die Repräsentanten eines Staates per Los zu wählen wonach immer
andere an die Reihe kommen,
die das dann auch nicht ablehnen können (wie Geschworene),
so dass sich keine Lobbies und Interessensgruppen bilden können,
bzw. nicht immer dieselben, die es sich dann so „richten„, wie sie es brauchen.


Teilen 'Ich weiß nicht, wen ich wählen soll' per Facebook Teilen 'Ich weiß nicht, wen ich wählen soll' per Google+ Teilen 'Ich weiß nicht, wen ich wählen soll' per Twitter Teilen 'Ich weiß nicht, wen ich wählen soll' per Email Teilen 'Ich weiß nicht, wen ich wählen soll' per Print Friendly     

14 Kommentare zu “Ich weiß nicht, wen ich wählen soll

  • 25. September 2008, 18:07 Uhr
    Permalink

    ich bin scho beim transparent malen …. passt eher dunkellila oder malve farben zum fred? a bissl sollt ma ja doch herausstechen ;)

    Antworten
  • 25. September 2008, 18:12 Uhr
    Permalink

    Alice nehmen wir halt „Dunkellila„ oder wie wärs mit malve?
    Was ist den das für eine Frage?
    Hoffe die Wahl ist bald vorbei!
    Denn schön langsam geht mir die Luft aus,…
    Da Fred muss her ;)

    Antworten
  • 25. September 2008, 18:24 Uhr
    Permalink

    fred her fred her *laaaaaaaaaaach*

    Antworten
  • 26. September 2008, 00:43 Uhr
    Permalink

    petrol ist in im Herbst 08 absolut IN mit dunkellila gemischt, sehr trendy
    welches Politikergehalt stellst du dir vor? Programm brauchst keins schreiben, tust einfach arbeiten.
    Hab heut ein paar tolle Wahlplakatideen erhalten

    Antworten
  • 26. September 2008, 02:54 Uhr
    Permalink

    Dunkellila ist gut – wenn ich´s richtig im Kopf habe, wird ja diese Farbe in der Kirche als Farbe der Auferstehung benutzt – in der Magie symbolisiert sie verletzen Stolz und Engelsschutz – würde also zutreffen. Den einen hätten wir, das andere bräuchten wir *ggg*
    Tja, das mit dem Politikergehalt ist halt so eine Sache: es wird leider keines geben: sämtliche Zuwendungen an Politiker sowie Parteiförderungen werden mit sofortiger Wirkung eingestellt, das Geld wird der Bevölkerung zur Verfügung gestellt. Wer in die Politik will, wird es sich anfangs leisten können müssen. Nach Ablauf der Funktionsperiode wird mit E-Voting seitens des Bevölkerung entschieden, welcher Betrag dem jeweiligen Politiker für seine (erfolgreiche) Tätigkeit zukommen soll. Wie überhaupt die Bevölkerung stärker in die Entscheidungsfindung eingebunden werden wird.
    Das Parteiprogramm ist so einfach wie auch effektiv: es lautet: „Paragraf 1: ALLE Macht geht vom Volke aus.„

    Antworten
  • 26. September 2008, 10:01 Uhr
    Permalink

    Diese Idee gefällt mir immer besser!
    „Alle Macht geht vom Volk aus„ ja kann ich dazu nur sagen!
    Einfach arbeiten, ja das können WIR aber sicher nicht diese Regierung, was man ja sah und spürte!
    Politikergehälter gibt es nicht mehr:
    Nur mehr leistungsbezogene Gehälter!
    Wenn Du was tust-was gut ist-dann gibt es Geld!

    Also Farbe Dunkellila,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gertrude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.