Lehrerstreik in Sicht?

Österreichs Lehrer sollen um 2 Stunden pro Woche mehr arbeiten,
für das gleiche Geld?
Was ist das nun wieder für ein Schabernack den sich
Unterrichtsministerin Claudia Schmied da ausgedacht hat?

Ich dachte der Fasching ist vorbei?
Also das ist doch nur mehr zum Kopfschütteln.
Den Lehrern wird das über Medien mitgeteilt???

Elternvertreter unterstützen diese Idee,
ja fein endlich mal wieder was über das WIR uns aufregen können!
Mir kommt das ganze vor wie ein Kasperltheater.

Von mir aus sollen sie streiken, denn über Medien zu erfahren
das ich ab Herbst fürs selbe Geld
um 2 Stunden länger in der Klasse stehen muss
ist schon eine Frechheit!

Auf alle Fälle wird das so sicher nicht akzeptiert,
von der Gewerkschaft, zu recht!


Teilen 'Lehrerstreik in Sicht?' per Facebook Teilen 'Lehrerstreik in Sicht?' per Google+ Teilen 'Lehrerstreik in Sicht?' per Twitter Teilen 'Lehrerstreik in Sicht?' per Email Teilen 'Lehrerstreik in Sicht?' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

83 Kommentare zu “Lehrerstreik in Sicht?

  • 15. März 2009, 11:12 Uhr
    Permalink

    Wenn wir weg sind, wird man merken, dass wir da waren!

    Antworten
  • 16. März 2009, 18:09 Uhr
    Permalink

    Es freut mich, dass Fred und Alexandra hier anscheinend einen Weg gefunden haben. Einen Weg der Verständigung!
    Lehrer wird man immer brauchen, Klaus!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.