Computersucht – Streit eskaliert

Ein Streit zwischen Vater und Sohn um den Platz am Computer!
Wer darf jetzt surfen?
Ist im deutschen Horhausen eskaliert:
Der 56-jährige Vater schoss seinem 16-jährigen Kind in den Kopf.

Als die Auseinandersetzung am Samstag um den gemeinsam
genutzten Computer eskalierte, vergaß sich der Vater im Zorn.
Er holte seine Schrotflinte und schoss seinem Sohn in den Kopf.

Der älter Bruder hat dem Vater das Gewehr
aus der Hand geschlagen und Polizei und Rettung verständigt.

Der Vater ist geständig ihn wird nun versuchter Mord vorgeworfen.

Sein 16 jähriger Sohn schwebt nach wie vor in Lebensgefahr-
wenn er es überleben sollte!!
Ist es fraglich mit welchen Folgeschäden.

Was macht die Computerwelt-Spiele-Chat-aus den Menschen?

Ist das noch normal?
Zutiefst nachdenklich bin.

Lieben Gruss Jeniffer


Teilen 'Computersucht – Streit eskaliert' per Facebook Teilen 'Computersucht – Streit eskaliert' per Google+ Teilen 'Computersucht – Streit eskaliert' per Twitter Teilen 'Computersucht – Streit eskaliert' per Email Teilen 'Computersucht – Streit eskaliert' per Print Friendly     

5 Kommentare zu “Computersucht – Streit eskaliert

  • 24. September 2007, 18:20 Uhr
    Permalink

    Ich denke bei der Aktion muss doch mehr dahinter gewesen sein als nur ein, oder mehrmals Streit um die Computer/Internet Benutzung.
    Oder ist die Menschheit schon so tief unten?
    Solche Sachen stimmen mich sehr sehr nachdenklich.
    Ich hoffe das der Vater fuer (immer) lange Zeit eingesperrt wird, den so einen Vater kann man nicht wirklich brauchen … sorry meine Meinung!

    Antworten
  • 24. September 2007, 18:51 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeni und Walter!
    Wie krank muss man sein wenn man so etwas tut?
    Da hast recht Walter, dass man so einen Vater nicht braucht!
    Und ich hoffe das dieser Typ lange Zeit aus den Verkehr gezogen wird(für immer)!
    LG

    Antworten
  • 4. Oktober 2007, 11:39 Uhr
    Permalink

    wenn der vaterr weg ist dann braucht der junge wenigstens nicht mehr streiten darum … sorry, blöder scherz!

    Aber ernsthaft jetzt, was geht in einem vater vor den eigenen sohn anzuschiessen wegen eines pc??? Aber so wie walter schrieb kann ich mir nicht ganz vorstellen das es nur deshalb war, wer weiss was da im vorfeld passiert ist, da hätte vielleicht der streit um das letzte radl wurst auch ausgereicht!

    Antworten
  • 2. November 2007, 19:36 Uhr
    Permalink

    Uiui welch böse Worte

    ich denke da hat es bei nbeiden ein furchtbares Problem Vater und Sohn- beide Computersüchtig- und nicht erkannt- traurig traurig sowas

    und der Vater lebt es dem Sohn auch noch vor- was schlimmeres gibt,s gar nicht

    Antworten
  • 2. November 2007, 21:19 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeni!
    Ist ja war, der Vater gehört echt für immer weggesperrt,
    das ist der reine Wahnsinn!
    Im Bezug auf Computersüchtig das ist nur eine „Ausrede„, denn das glaub ich nicht!
    Der Vater ist ein versuchter Mörder, sonst gar nichts!
    Sorry das ist meine Meinung.
    Traurig,… Ja für den zweiten Sohn der das mitmachen musste!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.