Emma: Erfasste Flugzeug

Eine beinahe Katastrophe in Hamburg

Der Pilot des Fluges wird in Deutschland als Held gefeiert, zurecht!
Als der Flieger im Anflug auf die Landebahn war,
erfasste eine gewaltige Sturmböe die Maschine.
Die eine Tragfläche streifte am Boden, in dieser
Situation machte er genau das richtige,
er startete durch und rettete damit 131 Passagieren das Leben!

So eine Situation kann man vorher nicht üben
im Flugsimulator, so etwas muss man können!
Die Passagiere können den Piloten, nur ein riesen
Dankeschön sagen und einen zweiten Geburtstag feiern!


Teilen 'Emma: Erfasste Flugzeug' per Facebook Teilen 'Emma: Erfasste Flugzeug' per Google+ Teilen 'Emma: Erfasste Flugzeug' per Twitter Teilen 'Emma: Erfasste Flugzeug' per Email Teilen 'Emma: Erfasste Flugzeug' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Gedanken zu „Emma: Erfasste Flugzeug

  • 6. März 2008 um 04:22
    Permalink

    arges video, echt knapp, zum glueck. aber schon maechtig wie das flugzeug (piloten) mit den wind zu kaempfen hat.

    aja angeblich soll die co-pilotin geflogen sein, 24 jahre alt das maedl. war das nun koennen oder wirklich glueck?

    Antwort
  • 6. März 2008 um 09:01
    Permalink

    Ich weis es nicht ob es Können oder Glück war, ich denke beides!
    Zum Glück ist es gut ausgegangen!
    Die Co-Pilotin lenkte das Flugzeug und der Pilot wird gelobt?
    Da muss ich mich schlau machen.
    Aber das Video ist ein Wahnsinn, wenn ich mir vorstelle,…
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.