Handyverbot: Graz

Das Handy Verbot des Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl
(ÖVP) zeigt Wirkung, lach!

Die Menschen telefonieren in Bussen und Straßenbahn
lustig weiter, es gibt sogar welche aus anderen Parteien
die telefonieren jetzt erst recht!

Anders sieht es natürlich die ÖVP Partei, die sagt
natürlich es hat funktioniert!

Die Entmündigung der Bürger in Graz wird sogar im Gemeinderat
Thema sein. Ich frage mich gerade: Hat dieser Bürgermeister
nichts anderes zu tun?

Gibt bestimmt etliche Probleme
um die man sich kümmern könnte oder?
Handyverbot wie fad ist diesem Menschen?


Teilen 'Handyverbot: Graz' per Facebook Teilen 'Handyverbot: Graz' per Google+ Teilen 'Handyverbot: Graz' per Twitter Teilen 'Handyverbot: Graz' per Email Teilen 'Handyverbot: Graz' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Kommentare zu “Handyverbot: Graz

  • 24. April 2008, 12:33 Uhr
    Permalink

    Wie nennt man sowas: „ziviler Ungehorsam„? – ich glaub, daran sollten sich die Großkopferten allmählich gewöhnen, denn die Zeiten der Ja-und-Amen-Sager dürften vorbei sein…

    Antworten
  • 25. April 2008, 10:32 Uhr
    Permalink

    Ich kann nur hoffen das Du recht hast.
    Aber ich befürchte die Zeit der Ja Sager ist noch nicht vorbei!
    LG

    Antworten
  • 25. April 2008, 21:00 Uhr
    Permalink

    Du hast recht liebe Gertrude leider, leider!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.