Häusliche Gewalt an Ehemann

Ein Burgenländer wurde jahrelang von seiner Frau misshandelt!?

Diese Schlagzeile ist echt makaber,
bei Gewalt zu Hause denkt man eigentlich zuerst
dass der Mann die Gattin misshandelt.

Ich frage mich gerade:
Wie geht das denn?

Warum hat er sich nicht schon früher die Behörden eingeschaltet?
Trotz vielen Fragezeichen,
die Frau wurde zu 6 Monate bedingt verurteilt,
und eine Therapie fortzusetzen die Sie schon angefangen hat.

Viele werden sich nun fragen,
warum hat er sich nicht gewehrt?


Teilen 'Häusliche Gewalt an Ehemann' per Facebook Teilen 'Häusliche Gewalt an Ehemann' per Google+ Teilen 'Häusliche Gewalt an Ehemann' per Twitter Teilen 'Häusliche Gewalt an Ehemann' per Email Teilen 'Häusliche Gewalt an Ehemann' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Kommentare zu “Häusliche Gewalt an Ehemann

  • 23. Oktober 2009, 22:37 Uhr
    Permalink

    weil es auch männer gibt die sich alles gefallen lassen, genauso wie bei frauen.
    nur bei männer schaut das alles komisch aus.

    Antworten
  • 24. Oktober 2009, 10:37 Uhr
    Permalink

    Stimmt Christel eine ungewöhnliche Schlagzeile,…

    Antworten
  • 25. Oktober 2009, 11:25 Uhr
    Permalink

    eine ungewöhnliche schlagzeile, ja in der heutigen zeit denkt man sich, was alles so gibt,

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.