Männerwohnheim Graz

Männerwohnheim über 7.000 Euro gefunden

Wertvolle Kleiderspende in Grazer Wohnheim!
In Graz in einem Männerwohnheim hat eine Angestellte,
einen grossen Fund gemacht, in einem Taschentuch,
in der Kleiderspende befanden sich sage und schreibe,

100 000 Schilling- umgerechnet 7.267 Euro
Das Geld wurde nun dem Fundamt übergeben!

Ob man den wirklichen Besitzer des Geldes ausfindig
machen kann ist fraglich,
da sehr viele Kleiderspenden in dem Männerwohnheim abgegeben werden,
ist eine Zuordnung dess Kleidersackes wo der Fund gemacht wurde, nicht möglich…

Eine ehrliche Angestellte finde ich!


Teilen 'Männerwohnheim Graz' per Facebook Teilen 'Männerwohnheim Graz' per Google+ Teilen 'Männerwohnheim Graz' per Twitter Teilen 'Männerwohnheim Graz' per Email Teilen 'Männerwohnheim Graz' per Print Friendly     

5 Kommentare zu “Männerwohnheim Graz

  • 9. Januar 2008, 09:18 Uhr
    Permalink

    auch so einen Spendensack haben will

    Antworten
  • 9. Januar 2008, 16:45 Uhr
    Permalink

    Ich auch, aber die Angestellte Hut ab!
    Muss ich betonen, sie hätte es auch einstecken können!

    Antworten
  • 9. Januar 2008, 19:51 Uhr
    Permalink

    Ich finde es sowas von supper, das der Angestellte so ehrlich ist!!!
    Aber ich bin auch so, fand beim bankomat eine Geldtasche, mit Bankomatkarte und Geld drinnen, und Visakarte, Führerschein:-(
    uiuiui schnell zur Polizei gebracht, aber ich sage dir, ich will nichts mehr finden, das warum haben sie das gefunden? Wo haben sie es gefunden? warum haben sie es genommen und zu uns gebracht ging m9ir so auf die Nerven, mich wundert es nicht wenn alleine deswegen die Leute nichts zur Polizei bringen wollen.

    Antworten
  • 9. Januar 2008, 20:22 Uhr
    Permalink

    Interessanter Aspekt!
    Verstehe Dich allzu gut, auch mir ist es schon passiert!
    Diese Fragerei na ja vielleicht müssen Sie das?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.