Megakonzert: Michael Jackson

Das Konzert-Tribute ist ja wohl eine Enttäuschung!

Im Vorfeld hat man so viele Stars genannt, die kommen sollten!
Was ist jetzt damit?
Stars kommen schon, aber nicht die eventuell kommen sollten.

Der Kartenvorverkauf ist bis jetzt gut gelaufen.
Über die Hälfte der Karten haben schon einen Fan,
und sind auch schon bezahlt worden!

Heute wird in London bekannt gegeben wer nun kommt!!??
Ich sehe das ganze als Flop.

Die Schloss Schönbrunn Betriebsgesellschaft
erarbeitet gerade einen Wegeleitung Plan
für die zu erwartenden 65.000 Besucher.
Derzeit ist nicht mal noch sicher wo die Tribüne
beim Schloss Schönbrunn aufgebaut wird!!!!???
Außerdem wird 26. September die West und Südausfahrt gesperrt!

Was mich besonders ärgert die Stadt Wien sponsert
das Megakonzert mit 600.000 Euro!
Das kann doch nicht sein,
in der derzeit schwierigen Lage (Wirtschaftskrise)
hat man für so etwas eine Menge Geld!

Also über diesen Verlauf sind viele Menschen in Wien verständnislos.
Stars wo keine Stars sind.

Sollte das Ganze nicht eher ein Abschied von Michael Jackson sein?
Das Rund Herum passt absolut nicht.
Alles reine Geldsache, bei den Kartenpreisen.
63 Euro bis 518 Euro!

Artikel teilen:

    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

8 Gedanken zu „Megakonzert: Michael Jackson

  • 10. September 2009 um 10:08
    Permalink

    Nanu wo ist mein Kommentar hin? Zweiter Versuch….

    Hallo Getrude,
    die Leute sind doch selbst schuld, wenn sie soviel Geld ausgeben. Über 500 Euro für eine Karte? Würd ich nicht machen.

    600.000 find ich auch extrem. Da gibt es bestimmt wichtigere Dinge zu bezahlen….

    Liebe Grüße
    Katinka

    Antwort
  • 10. September 2009 um 16:20
    Permalink

    Ja, für das hat man Geld viel Geld!
    Ganz schön großzügig würde ich mal sagen!
    So ein Kasper-Theater man hat noch immer die Stars nicht fixiert!???
    Hauptsache die Karten sind verkauft,…
    So eine Sauerrei!!!

    Antwort
  • 10. September 2009 um 16:58
    Permalink

    Ja der Häupl fördert die Kultur??? , 600 000.- € (8 256 180.- ATS) sind doch ein Lapperl, das ist bei der nächsten Öffpreiserhöhung leicht wieder drinn. *GRRR*

    Antwort
  • 10. September 2009 um 18:30
    Permalink

    Grrrrr zurück ist doch ein schlechter Scherz diese Zahlung der Stadt Wien!
    Mit Uns kann man es ja machen, wehrt sich eh keiner, oder doch?
    Wir kämpfen gegen Windmühlen,…

    Antwort
  • 10. September 2009 um 19:26
    Permalink

    Hi Gertrude,
    Mit gefesselten Händen kann man sich schlecht wehren, Sklaven haben zu gehorchen.

    Antwort
  • 11. September 2009 um 15:18
    Permalink

    Hat doch was gebracht viele Leute waren gegen das Konzert!
    Die Stadt Wien gibt nun kein Geld mehr her, somit ist das Konzert abgesagt!

    Antwort
  • 11. September 2009 um 15:39
    Permalink

    Zum Glück ist’s rechtzeitig aufgeflogen, noch bevor die Gemeinde was hergegeben hat. Da haben die dummen Bauern einmal Glück gehabt. *ggg*

    Antwort
  • 11. September 2009 um 15:47
    Permalink

    Mehr Glück als Verstand *ggg*

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.