Möge Kampusch bitte schweigen

Ich finde es erschütternd das Natascha Kampusch,
im weiteren bericht nenne ich sie NK, sich das Recht herausnimmt
und den Fall von Amstetten mit ihrem zu vergleichen.

Gar Welten liegen zwischen den beiden Fällen,
im Gegensatz zu Amstetten war das was NK erlebte Urlaub!
NK rät den Opfern sich von den Medien fernzuhalten,
ich denke aber das im Gegensatz zu ihr diese Opfer
keine Angst haben die Wahrheit zu erzählen.

NK die ja mit den Medien nichts zu tun haben möchte,
schaut doch immer wieder das sie Präsent ist,
sei es mit einer eigenen Talkshow, einer eigenen Homepage usw…

Nur in diesem Fall würde ich sie bitten dies nicht für ihre Person zu nutzen,
das sie ja unweigerlich tut.
Mittlerweile steht schon in fast jedem Bericht, wie im Fall Kampusch..

NEIN NEIN NEIN, wann sehen die Menschen
die wirklichen Opfer und nicht die die es gerne wären…

Am Rande bemerkt frage ich dich, dich ja, und auch dich,
wie würdest du es Verabeiten wenn dir sowas wie NK passiert wäre????
Ich würde mich verstecken wollen,
und nicht überall dafür zusorgen das ich präsent bin,
es aber auf der anderen Seite verurteile!


Teilen 'Möge Kampusch bitte schweigen' per Facebook Teilen 'Möge Kampusch bitte schweigen' per Google+ Teilen 'Möge Kampusch bitte schweigen' per Twitter Teilen 'Möge Kampusch bitte schweigen' per Email Teilen 'Möge Kampusch bitte schweigen' per Print Friendly     

69 Gedanken zu „Möge Kampusch bitte schweigen

  • 19. August 2009 um 22:17
    Permalink

    Vorerst, Gertrudes Beiträge sind vielsagend, ich staune.
    Nun zum Thema, Kampusch lügt, und wird nie die Wahrheit sagen, sie kann sich doch nicht selber schaden Nk. war mit Prik. auch öfters im Donauzentrum, also von eingesperrt keine Rede, schifahren am Semmering im Garten von Prik.usw. wenn Prik. Mutter kam verschwand sie halt in den Keller.
    Fakt ist dass sie ausgesorgt hat, denn von zu Hause hätte sie nie dass alles bekommen, vom Spendengelder keine Rede. Die verarscht uns alle sonst nix

    Antwort
  • 20. August 2009 um 08:04
    Permalink

    Fasziiiiniiierend was hier für Thesen aufgestellt werden *verwirrt schau*

    Antwort
  • 20. August 2009 um 09:36
    Permalink

    verwirrt schau wie der pc Faszinierend schreibt gggg.
    aber macht nix wirst es auch noch lernen.

    dass sind keine Thesen, dass sind Kampusch. Lügengeschichten.
    Der die Wahrheit sagt, ist der Vater von NA

    der hat ehrlich nach ihr gesucht und ist dadurch schwer krank geworden.

    Antwort
  • 20. August 2009 um 14:55
    Permalink

    Der Pc kann das schon, da würde ich mir keine Sorgen machen.
    Lieber Walter wer kann das belegen, was Du hier schreibst?

    Antwort
  • 20. August 2009 um 16:40
    Permalink

    Liebe Gertrude, dass plaudern die Spatzen von den Dächern, in den verschiedenen Zeitungen, Internet usw.
    auf anderen Fernsehsender usw. Im Grunde ist mir Kampusch egal, aber ich hab nur was gegen Lügner.
    Übrigens, unser gemeinsamer Freund, der immer wunderbar geschrieben hat vom Urknall usw. ist LEIDER von uns gegangen, ein überraschend schneller Tod.

    Grüße von Tsche an Dich

    Antwort
  • 20. August 2009 um 17:21
    Permalink

    Es Pc gleich tu, noch verwirrter schau- zum Thema, und auch zum
    Tot wessen Urknallschreibers?

    Antwort
  • 20. August 2009 um 17:58
    Permalink

    Ich schaue sehr nachdenklich, Urknall was tut der bei der Geschichte???

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.