Pandababy in Wien

Es ist gelungen!
Europaweit – das erste Pandababy das natürlich gezeugt wurde.
Der Winzling ist gerade mal 10 dag schwer!
Es herrscht überall Euphorie und Stolz über den Nachwuchs!
Das Baby wird allerdings erst in ca. 4 Monaten zu bestaunen sein.
Ist eigentlich schon komisch – so ein relativ Grosser Bär und so ein
lieber kleiner Nachwuchs!
Ich meine damit – sogar ein Hundebaby ist schwerer.
Na ja so ist das in der Natur!
Auf alle Fälle freut es mich, daß es Nachwuchs gibt!
Haben Sie gewusst das die Pandas in den Tiergärten – weltweit -China gehören ?
Auf alle Fälle darf das Pandababy 2 Jahre in Wien bleiben!!!
Ich wünsche auf alle Fälle den Eltern alles Gute zum 1. Pandababy!!!


Teilen 'Pandababy in Wien' per Facebook Teilen 'Pandababy in Wien' per Google+ Teilen 'Pandababy in Wien' per Twitter Teilen 'Pandababy in Wien' per Email Teilen 'Pandababy in Wien' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Pandababy in Wien

  • 24. August 2007 um 17:02
    Permalink

    es kommt noch besser- wenn auch etwas Traurig- es waren zwillinge in Schönbrunn- was nur ganz ganz selten bei Pandabären vorkommt- und in der Natur wenn es passiert wird nur ein junges aufgezogen- Ob das 2te pandababy tot zur Welt kam oder danach verstarb kann leider nicht gesagt werden- es hätte aber mit niur 8dag keine *Überlebenschancen gehabt- dem überlebenden Pandababy gehts laut Tiergarten sehr gut- man höre in 2 Stündigen Abstand( wie es sich für eine brave mama gehört zu stillen) ein kräftiges schmatzen – süss- auch schläft mamapanda mit baby im arm

    Antwort
  • 24. August 2007 um 17:53
    Permalink

    Es ist zwar traurig das das zweite Pandababy nicht
    überlebt hat – aber die Natur weis warum!
    Hauptsache den einen Baby geht es gut!!

    Antwort
  • 25. August 2007 um 18:34
    Permalink

    Nicht umsonst hat der WWF den großen Panda als Wappentier. Er ist eine der bedrohtesten Tierarten auf der Welt und auch ich hab mich sehr gefreut, dass es unserem Tiergarten gelungen ist, dass die Pandas sich vermehren. Es ist ja sehr selten, dass Pandas sich überhaupt paaren und dann ist nicht gesagt, dass sie Nachwuchs haben. Ich freu mich schon, wenn ich das Butzi im Herbs/Winter mal sehen kann.:-)
    LG wutzal

    Antwort
  • 26. August 2007 um 09:41
    Permalink

    Liebes Wutzerl!
    Da hast Du völlig recht ,daß es selten vorkommt
    das sich die Pandabären paaren!
    Auch glaube wir sind alle ein bissi stolz
    auf den Nachwuchs!!!!

    Antwort
  • 30. August 2007 um 19:16
    Permalink

    hi ich finde es echt toll das es dem kleinen panda gut get auch wen das andere jungtier nicht überleben konte. Das das bei fast allen fällen fon zwilligen der fall ist konte man vorgestern aber auch in universum sehen. und ich freue mich schon auf neue bilder von dem kleinen pander .

    Antwort
  • 31. August 2007 um 09:59
    Permalink

    Liebe Anja!
    Ich freue mich das Du auf unsere Seite gekommen bist!
    Danke für Deinen Kommentar.
    Wir werden natürlich weiter daran bleiben und weiter berichten wie es dem Pandababy weiter geht!!!
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.