Süd-Ost-Tangete abbruchreif!

Lange 40 Jahre gibt es die Tangente,
jetzt ist ein viertel davon im wahrsten Sinn des Wortes kaputt!
Die meist befahrene Strasse Wiens mit 100.000 Autos am Tag!

Baubeginn für das Teilstück, dass abgerissen werden muss
ist im Jahr 2011!

Dieses Teilstück der A 23 ist 4 Kilometer lang und steht auf Brückenpfeilern.
Der Schwerverkehr der jeden Tag da drüber rollt,
hat dem Tragwerk so zugesetzt, dass nicht mehr saniert werden kann.
Aber laut Asfinag bestehe keine Gefahr bis dahin!
Diese Bauarbeiten erfordern eine Umleitung für alle Autos.

Konkret handelt es sich um den Abschnitt zwischen
der Stadtgrenze Inzersdorf und der Hanssonkurve.

Auch der restliche Teil der A 23 wird bis Ende 2010 generalsaniert!
Nächstes Jahr starten Belagsarbeiten
zwischen St. Marx und dem Knoten Prater.

Also in den nächsten Jahren sind Staus vorprogrammiert!


Teilen 'Süd-Ost-Tangete abbruchreif!' per Facebook Teilen 'Süd-Ost-Tangete abbruchreif!' per Google+ Teilen 'Süd-Ost-Tangete abbruchreif!' per Twitter Teilen 'Süd-Ost-Tangete abbruchreif!' per Email Teilen 'Süd-Ost-Tangete abbruchreif!' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Gedanken zu „Süd-Ost-Tangete abbruchreif!

  • 2. Februar 2010 um 22:46
    Permalink

    baustellen gibt es genug auf der süd-ost-tangente ob es etwas mit generalsanierung zu tun hat ist eine andere frage.

    Antwort
  • 3. Februar 2010 um 15:47
    Permalink

    Nein, das hat damit nichts zu tun!
    Das ist nur eine Ausbesserung *Hüpf hüpf*
    Hauptsache du hast gute Stoßdämpfer!

    Antwort
  • 3. Februar 2010 um 21:56
    Permalink

    ein freund von meinen sohn ist beim auto die linke feder beim auto abgebrochen am weg zur arbeit, will nicht wissen ob das nicht auch etwas mit der strassenlage auf der autobahn zu tun hat.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.