Taxifahrer schießt auf Räuber

Wiener Taxler wehrt sich gegen 5 Männer!

Der Lenker des Taxis ging im 2.Bezirk Geld wechseln in ein Lokal,
dass dürften die Räuber gesehen haben.
Sie verfolgten den Mann und sprühten im Pfefferspray ins Gesicht,
darauf hin schlugen sie den Mann zu Boden
und rissen ihm seine Armbanduhr hinunter.

Der Taxler hatte eine Pistole und schoss in die Gruppe der Räuber,
einen traf er im Bauchbereich!
Die Täter konnten flüchten mit den Angeschossenen.
Später aber brachte ein Täter den Verletzten in eine Notaufnahme,
die beiden wurden mal verhaftet!
Die drei anderen dürften noch frei sein.

So ein Überfall ist natürlich eine gefährliche Geschichte,
aber der Taxilenker hat richtig gehandelt!


Teilen 'Taxifahrer schießt auf Räuber' per Facebook Teilen 'Taxifahrer schießt auf Räuber' per Google+ Teilen 'Taxifahrer schießt auf Räuber' per Twitter Teilen 'Taxifahrer schießt auf Räuber' per Email Teilen 'Taxifahrer schießt auf Räuber' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

9 Kommentare zu “Taxifahrer schießt auf Räuber

  • 3. September 2010, 23:20 Uhr
    Permalink

    was er tun hätte sollen, na sich umbringen lassen dann darfst du dich wehren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.