Vorsicht Handy-Akku

In Südkorea ist ein Mann verstorben weil sein
Handy Akku explodierte!
Die Polizei nimmt an, dass der Akku schuld am Tod ist.
Der Mann hatte sein Handy in der Brusttasche stecken.

Der Mann habe eine Verbrennung an der Brust erlitten,
außerdem seien Rippen und Wirbelsäule gebrochen,
sagte der Arzt nach einem Bericht der Nachrichtenagentur!

Habe gar nicht gewusst wie gefährlich so ein Handy sein kann.
Man steckt dieses Ding einfach ein, und denkt sich nichts dabei.
Also ich kann nur sagen, beim nächsten mal
trage ich mein Handy lieber nicht in der Brusttasche!

Ich möchte mir gar nicht vorstellen-
was da passiert,…

Hoffe das dies ein Einzelfall ist bzw. bleibt!
Oder hat da schon wer Erfahrungen gemacht?


Teilen 'Vorsicht Handy-Akku' per Facebook Teilen 'Vorsicht Handy-Akku' per Google+ Teilen 'Vorsicht Handy-Akku' per Twitter Teilen 'Vorsicht Handy-Akku' per Email Teilen 'Vorsicht Handy-Akku' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Gedanken zu „Vorsicht Handy-Akku

  • 29. November 2007 um 17:26
    Permalink

    Erfahrungen hab ich in der GOTT!! sei gedankt noch keine gemacht, aber in den Medien war schon öffter zu lesen, das es zu Aku,s- überladungen bis hin Expolsion kommen kann, es wurde wenn ich mich nicht irre erst heuer- eine ganze Serie handy,s rückgeholt wegen Akus-

    Hmmmmmmmmmmmm

    ich trage mein Handy eigendlich beim Arbeiten immer in der Hosentasche- auch kein netter Gedanke wenn der Popolus wegfliegt :-(

    Ansonsten hab ich,s in der Handtasche

    Antwort
  • 29. November 2007 um 18:50
    Permalink

    Nein das gibst doch nicht, das darf doch nicht sein!
    Das Dir Dein eigenes Handy um die Ohren fliegt.
    Stell Dir vor Du telefonierst gerade!
    Sachen gibts die gibs gar nicht.
    Angst, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das dies passiert???

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.