Golf von Mexiko: Ölpest

Fassungslos verfolge ich seit Wochen diese Katastrophe!

Es ist ein Kampf gegen die schwarze Pest!
Man kann tun und machen was man will,
weitere drei Monate wird sich das Öl von der Bohrinsel
über die Küste erstrecken!

Die Schuld an den Disaster trägt angeblich der Ölkonzern!
Was nützt einem nun die Frage an den Konzern?
Nichts!

Es ist eine Katastrophe wie man sie noch nie gehabt hat!
Auf Satelliten Bildern wird einen bewusst,
es gibt keinen Ausweg! Mehr dazu

Die Natur ist in diesen Fall der Verlierer.


Teilen 'Golf von Mexiko: Ölpest' per Facebook Teilen 'Golf von Mexiko: Ölpest' per Google+ Teilen 'Golf von Mexiko: Ölpest' per Twitter Teilen 'Golf von Mexiko: Ölpest' per Email Teilen 'Golf von Mexiko: Ölpest' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “Golf von Mexiko: Ölpest

  • 4. Mai 2010, 23:02 Uhr
    Permalink

    man treibt raubau mit der natur,man braucht sich nicht wundern was dabei herauskommt.
    schön langsam geht unsere umwelt zu grunde!
    was können wir tun um das gröbste zu verhindern?

    Antworten
  • 5. Mai 2010, 09:37 Uhr
    Permalink

    Raubbau mit unserer Natur – im wahrsten Sinn des Wortes.
    Da macht man diese Monster-Bohrinseln und dann so was!
    Wer da schuld hat ist eigentlich nebensächlich,
    die Natur bedankt sich sicher nicht.

    Antworten
  • 5. Mai 2010, 10:45 Uhr
    Permalink

    Ganz schrecklich, was da passiert ist und noch passieren wird!
    die Schäden, die entstehen können wir doch jetzt noch gar nicht absehen.
    Die armen Tiere…..und überhaupt die arme Natur :-(

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Antworten
  • 6. Mai 2010, 16:00 Uhr
    Permalink

    Die Bewohner in dieser Region sind arm dran,
    die fangen jetzt noch die Fische obwohl Fangverbot herrscht!
    Die Menschen wissen gar nicht ob die Fische schon verseucht sind.
    Wahnsinn diese Katastrophe

    Antworten
  • 7. Mai 2010, 16:50 Uhr
    Permalink

    eine fürchterliche naturkatastrophe
    wir machen unsere erde selber kaputt und die armen leute in dieser region tun mir besonders leid.

    Antworten
  • 8. Mai 2010, 10:09 Uhr
    Permalink

    Und man kann nichts machen, dass Öl läuft weiter ins Meer!
    Hauptsache man baut riesige Bohrinseln (BP).
    So eine Katastrophe könnte sich überall passieren.
    Unsere arme Natur – Die Menschen die dort leben,
    was sollen sie tun???

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.