Ölleck im Golf von Mexiko dicht!

Mehr als drei Monate ist es her,
dass im Golf von Mexiko die Umwelt verschmutzt wurde!

Drei lange Monate brauchte BP um das Leck zu verschließen.
Viele Versuche in der Zwischenzeit sind gescheitert.
Jetzt kommt die große Frage:
Wem muss BP allen Geld zahlen für die Ölpest?

Mehrere Länder erheben Anspruch auf Entschädigung,
zu recht, finde ich.
780 Millionen Liter sind im Meer gelandet.
Die Landschaft, die Fische und andere Tiere, hat es schwer erwischt.
Auch die Menschen die dort leben, was ist mit denen?

Da fällt mir ein Sager ein:
Der BP Chef meinte vor ein paar Tagen,
er würde die Fische die vom Öl verseucht sind essen,
und auch seiner Familie vorsetzten!!!
Warum tut er es nicht?

Ich hoffe, dass das Leck endlich verschlossen bleibt!
Genug Schaden wurde angerichtet,…


Teilen 'Ölleck im Golf von Mexiko dicht!' per Facebook Teilen 'Ölleck im Golf von Mexiko dicht!' per Google+ Teilen 'Ölleck im Golf von Mexiko dicht!' per Twitter Teilen 'Ölleck im Golf von Mexiko dicht!' per Email Teilen 'Ölleck im Golf von Mexiko dicht!' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Kommentare zu “Ölleck im Golf von Mexiko dicht!

  • 4. August 2010, 11:29 Uhr
    Permalink

    So einen blöden Kommentar auch noch abzugeben, finde ich eine Frechheit!

    Ich hoffe auch sehr, dass dieses Loch jetzt geschlossen bleibt – es ist so viel Schlimmes damit passiert :-(

    Liebe Grüße
    Katinka

    Antworten
  • 4. August 2010, 23:26 Uhr
    Permalink

    ich muss euch sagen auf so einen kommentar hätte ich ihm schon so einen fisch vorgesetzt
    frechheit so eine aussage grrrrrrr

    Antworten
  • 5. August 2010, 09:10 Uhr
    Permalink

    so ein tr….!! na ehrlich wer würde freiwillig diese fische seiner familie zum essen geben? is doch ned ganz dicht der typ… man kann nur hoffen das sich das meer jetzt endlcih wieder erholen kann und der strand gereinigt werden kann und die tiere sich erholen!!

    Antworten
  • 5. August 2010, 10:22 Uhr
    Permalink

    Ihr habt recht mit euren Unmut!
    Der BP Chef ist nicht ganz dicht im Oberstübchen!

    Ich hoffe auch, dass es jetzt endgültig verschlossen bleibt dieses Loch.
    Ist ja sowieso ein Wahnsinn was da passiert ist!!!

    Übrigens der BP Chef verabschiedet sich im Herbst von dem Konzern, …

    Antworten
  • 5. August 2010, 10:34 Uhr
    Permalink

    na wird eh zeit bitte… hat schon genug unheil angerichtet!

    Antworten
  • 6. August 2010, 09:20 Uhr
    Permalink

    Möchte gar nicht wissen wie viel Abfertigung der bekommt!
    Und es wartet sicher schon ein Job auf ihm,…

    Antworten
  • 7. August 2010, 09:45 Uhr
    Permalink

    ja eh is eh normal… die schlimmsten verberecher ham das schönste leben!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.