EU-Klage wegen OÖ Milch?

Weil die Oberösterreicher in den Spitälern,
nur Milch von Heimischen Milchbauern verwendet!

In den Spitälern werden Milchprodukte
im Wert von 1,1 Millonen Euro verbraucht.
Nun sagt die EU, OÖ eine europarechtswidrige Auftragsvergabe nach.
Weiterer Vorwurf:
Der freie Warenverkehr wäre behindert!

Also bitte liebe EU,
warum dürfen wir Österreicher nicht die Milch trinken die wir wollen!
In Oberösterreich hat man sich getraut,
wenn ich was zu sagen hätte,
dann würde unser ganzes Land nur die Milch trinken die es mag.

Da wären sicherlich die Österreicher einverstanden damit,
Produkte nur von unseren Milchbauern zu kaufen!
Da der Preisverfall bei Milch sowieso so hoch,
dass die Bauern um jeden Cent kämpfen müssen!

Also ich erkläre mich solidarisch mit den Oberösterreichischen
Spitälern – Ich finde es ist ein wichtiger Beitrag für unsere Bauern.

Hat die EU eigentlich alle Rechte?


Teilen 'EU-Klage wegen OÖ Milch?' per Facebook Teilen 'EU-Klage wegen OÖ Milch?' per Google+ Teilen 'EU-Klage wegen OÖ Milch?' per Twitter Teilen 'EU-Klage wegen OÖ Milch?' per Email Teilen 'EU-Klage wegen OÖ Milch?' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “EU-Klage wegen OÖ Milch?

  • 14. November 2009, 23:02 Uhr
    Permalink

    ich möchte nur wissen wie lange die noch werken können wie sie wollen, bis sich jemand mal ernsthaft dagegen stellt, hoffentlich halten die oberösterreicher durch, vielleicht schließt sich noch jemand an.

    Antworten
  • 15. November 2009, 10:24 Uhr
    Permalink

    Das wäre es Christel, ganz Österreich kauft nur mehr die Milch unserer Milchbauern,
    es ist ja nicht nur die Tatsache, dass wir unsere Wirtschaft unterstützen! Nein Tatsache ist weniger CO² durch die Anfahrtswege. Das sollte man auch bedenken.
    Bevor die Milch durch ganz Europa gekarrt wird!!!!
    Unsere Umwelt würde es uns danken!

    Antworten
  • 16. November 2009, 15:47 Uhr
    Permalink

    Einfach nur ein Trottelhaufen, diese EU-Heinis! Von Wirtschaftlichkeit, Umweltschutz und ähnlichem haben die vermutlich nicht einmal ansatzweise was gehört.
    Andererseits: sollens halt a Ausschreibung machen – vom Logischen her können nur die OÖ Milchbauern wieder gewinnen…damit hat der Bürokratie Genüge getan ist!

    Antworten
  • 16. November 2009, 16:07 Uhr
    Permalink

    Danke Fred für Deine Meinung!
    Ich habe dem nichts hinzuzufügen außer das die EU ein Trottelhaufen ist!
    Ich hoffe das die EU den kürzeren zieht!

    Antworten
  • 16. November 2009, 22:22 Uhr
    Permalink

    hast dich sehr gewählt ausgedrückt, ich weiss gar nicht ob es eine treffende bezeichnung für die EU gibt.
    für was für einen dreck die unser steuergeld verwenden ist erstaunlich, da können nicht einmal unsere politiker mithalten.

    Antworten
  • 17. November 2009, 15:23 Uhr
    Permalink

    Bin gespannt was da rauskommt bei dieser EU-Klage.
    Ein schlechter Scherz ist es allemal,…
    Ich bin für Österreichische Milch und zwar überall, dass müsste doch zum machen sein, oder?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.