Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?

Atomkraftwerk Bohunice wird in Betrieb genommen?

Die Krise um das Russische Erdgas,
zwingt die Slowakei zu diesem Schritt,
Mit dem Reaktor der hochgefahren wird
ist die Stromversorgung garantiert, sagt die Slowakische Regierung!
Aber: Die Abschaltung des Reaktors mit Ende 2008
war eine Bedingung für den EU-Beitritt der Slowakei gewesen.

Das Atomkraftwerk Bohunice dürfte eigentlich nur in Betrieb
genommen werden, wenn alle EU-Staaten zustimmen.
Aber angesichts der Gas-Krise habe man in der EU Verständnis
für diesem Schritt, naja hoffentlich schalten die Slowaken
den Reaktor wieder ab, wenn in 3 Tagen das Gas wieder da ist!?

Was hat sich Russland eigentlich dabei gedacht,
Europa das Gas abzudrehen, dass frage ich mich schon!
Aber gut so, denn nun wissen alle Europäer wie abhängig wir eigentlich sind!
Österreich sollte sich nun genau überlegen,
ob es nicht andere Energiequellen gibt, denn wer garantiert uns,
dass Russland nicht morgen oder irgendwann den Gashahn wieder zudreht?

Denn das ganze ist mir persönlich schleierhaft,
mag sein das die Ukraine und Russland ein Wirtschaftliches Problem haben.
Aber es könnte ja auch ein politisches sein, oder?


Teilen 'Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?' per Facebook Teilen 'Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?' per Google+ Teilen 'Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?' per Twitter Teilen 'Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?' per Email Teilen 'Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

12 Kommentare zu “Gas-Krise: Slowakei fährt AKW hoch?

  • 11. Januar 2009, 15:02 Uhr
    Permalink

    Vielleicht könnten wir uns mit einem eigenen Atomkraftwerk zur Wehr setzen?

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 16:09 Uhr
    Permalink

    Österreich hat übrigens kein Verständnis das das Kraftwerk
    AKW in Betrieb genommen wird höre ich gerade in den Nachrichten!

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 17:22 Uhr
    Permalink

    Ich finde es auch vorschnell, die suchten nur nach einen Grund, der als berechtigt erscheint wieder aufzuschalten, und was ist mit den Gafahren? Wenns doch mal hoch geht? Na Klasse Tschernobyl in nächster Nähe- AMEN :-(

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 17:37 Uhr
    Permalink

    Richtig erkannt Jennilein!
    Ein Schrottreifer Reaktor das können wir brauchen,
    das AKW wurde doch nicht ohne Grund ausgeschaltet!

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 17:50 Uhr
    Permalink

    Aber wer könnte sie wie abhalten, ihr eigenes Atomkraftwerk zu betreiben?
    Am ehesten noch könnte man es ihnen abkaufen.
    Aber was soll man mit einem kaputten Atomkraftwerk?

    In Wien gabs im Sommer Sirenenalarm. Hab kaum was gehört und habe keinen Keller. Krebsraten seit Tschernobyl stark gestiegen – wieviel Strahlenstaub liegt noch im Wald bis ihn der ORKAN auf unseren Schreibtisch weht?

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 18:00 Uhr
    Permalink

    Die Slowakei hat einen Vertrag unterschrieben, beim EU Betritt, es wahr die Abmachung das AKW abzuschalten wenn sie zur EU kommen.
    Somit kann die EU NEIN sagen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.