Pandababy-Gedicht

Das Pandababy hat heute zum ersten mal die Äuglein geöffnet!

Hallo Du süsses Pand-Baby,
willkommen in Der Welt!
Nun kannst Du schon sehen, ich hoffe es gefällt!

Pandababy wir haben Dich lieb-
wir sind froh das es Dich gibt-

die Welt mag nicht immer nur schön erscheinen
aber für Dich wird die Sonne immer scheinen.

Auch wenn Du uns in zwei Jahren verlässt,
Die Zeit die uns mit Dir bleibt-
wir werden Dich lieben sei bereit!

Auch haben wir Menschen Euch den Lebensraum genommen,
Verzeih viele von Uns haben es nicht mitbekommen!

Gott sei Dank gibt es Menschen die an Euch Pandas denken-
und Euch ein bisschen Lebensraum schenken.

Ihr habt eine eigene Aufzuchtstation In China,
ich hoffe doch für immer!

Ich glaube an das Gute im Menschen
und möchte Euch Pandas viel Liebe schenken!

Empfehlung: Grosser Panda  Das Pandababy-Tagebuch  Video (krone.at)


Teilen 'Pandababy-Gedicht' per Facebook Teilen 'Pandababy-Gedicht' per Google+ Teilen 'Pandababy-Gedicht' per Twitter Teilen 'Pandababy-Gedicht' per Email Teilen 'Pandababy-Gedicht' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “Pandababy-Gedicht

  • 28. September 2007, 19:01 Uhr
    Permalink

    huchhhhhhhhhhhhhhhhhh schönnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

    Antworten
  • 2. Oktober 2007, 07:28 Uhr
    Permalink

    Also das Gedicht ist Dir echt gut gelungen.
    Danke fuer die netten Zeilen :).

    Schade das unser Pandababy nicht lesen kann, wuerde sich sicher sehr freuen.

    Aber ich hoffe das noch der eine oder andere dieses echt schoene Gedicht lesen werden.

    Antworten
  • 2. Oktober 2007, 09:49 Uhr
    Permalink

    …mich dem Walter anschliesse, man merkt wie sehr du Tiere liebst..und ich denke , die Pandas merken auch wie wohlgesonnen Ihnen die Menschen sind…ob sie allerdings denn auf Sie zukommenden Rummel wollen…..das ist ne andere Frage :-)..

    lg.c.

    Antworten
  • 3. Oktober 2007, 15:45 Uhr
    Permalink

    Liebe Conny!
    Das ich Tiere sehr gerne mag das ist mal ganz klar!
    Aber ich denke auch nach, was der Mensch schon alles am Lebensraum für die Tiere verändert hat!
    Es wundert mich mit welcher Selbstverständlichkeit der Mensch alles für sich beansprucht!
    LG

    Antworten
  • 31. Oktober 2007, 09:41 Uhr
    Permalink

    Ja lieber Walter da hast Du völlig recht-
    wenn er groß genug ist ab in die Wildnis ab in die Berge.
    Das wünsche ich dem Panda auch!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gertrude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.