Faschierte Laibchen aus Wien

Zutaten für 3 Personen:

50 dag Faschiertes
1-2 Semmeln
1 Zwiebel
Brösel
Öl zum rausbacken

Salz, Pfeffer, Majoran, Vagetta, evt. Knoblauch
Würzen nach belieben!

Zubereitung:

Das rohe Faschierte in eine Schüssel geben,
die in Wasser aufgeweichten Semmeln ausdrücken und hineingeben.
Den Zwiebel klein schneiden,
nun die ganze Würze rein.
Das ganze nun ordentlich vermengen.

Laibchen formen in Brösel tauchen
und nun die Faschierten Laibchen
in heißen Öl rausbacken.
Achten sie darauf , dass Faschierte auch durch ist!

Dazu passend Katoffelpüree, Kartoffelsalat, Brot, Semmel usw.

Guten Appetit wünsche ich!

Artikel teilen:

    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

19 Gedanken zu „Faschierte Laibchen aus Wien

  • 19. November 2015 um 14:01
    Permalink

    Der Senf ist ein wichtiger Begleiter in der Küche!

    Antwort
  • 19. November 2015 um 21:55
    Permalink

    mit dem kann man viel verfeinern

    Antwort
  • 20. November 2015 um 16:16
    Permalink

    Senf ist auch sehr gesund!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.