Gesunde Ernährung

2. Rezept
Da man bei gesunder Ernährung
viel Balaststoffe zu sich nehmen soll!

Slowenische Bohnensuppe :

Zutaten:
Grüne Brechbohnen
Kartoffeln
durchw. Speck
grüne Pepperoni
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Liebstöckel
und Knofi zum abschmecken.

Den durchw. Speck kurz auslassen,
mit Wasser ablöschen, die Bohnen und die
kleingeschnittenen Kartoffeln ebenso wie Pepperoni,
die Kräuter und den Knofi dazugeben und leise kochen lassen,
bis die Kartoffeln weich sind.
Die Menge der Pepperoni kann man natürlich variieren,
je nachdem wie scharf man es möchte und verträgt.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Teilen 'Gesunde Ernährung' per Facebook Teilen 'Gesunde Ernährung' per Google+ Teilen 'Gesunde Ernährung' per Twitter Teilen 'Gesunde Ernährung' per Email Teilen 'Gesunde Ernährung' per Print Friendly     

Arwen

Ich bin 57 Jahre jung *ggg*. Meine Hobbys sind Square-Dance, kochen, wandern und etwas Politik *lach*.

5 Kommentare zu “Gesunde Ernährung

  • 1. April 2010, 17:49 Uhr
    Permalink

    Liebe Arwen!
    Ein tolles Rezept!
    Einfach und lecker und Gesund,..
    LG Gertrude

    Antworten
  • 1. April 2010, 19:04 Uhr
    Permalink

    hört sich lecker an aber ich mag keine bohnen hast du es auch schon mal mit einem anderen gemüse versucht ? lg cl

    Antworten
  • 2. April 2010, 15:54 Uhr
    Permalink

    Claudia Brechbohnen sind Fisolen!
    Ich werde das nun mal kochen, schauen wie das schmeckt!
    LG Gertrude

    Antworten
  • 2. April 2010, 19:12 Uhr
    Permalink

    ich weiß das brechbohnen fisolen sind aber ich mag sie nicht und vielleicht hat es ja arwen auch schon mal mit einen anderen gemüse auspropiert darum meine frage

    Antworten
  • 3. April 2010, 10:26 Uhr
    Permalink

    Und ich dachte du kennst das nicht *laaaaach*
    Aber ich bin überzeugt davon, dass es auch mit einen anderen Gemüse geht.
    Hmmm nur welches?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.