Rindsroularden mit Teigwaren

Rindsroularde aus Wien!

Gestern habe ich eine Primäre gehabt,
meine ersten Rindsrouladen die ich gekocht habe!
Ich möchte euch gerne mein Rezept weiter geben,
denn die Roularden, waren wirklich gut!

Zutaten für 4 Personen:
4 große Rindschnitzel
25 dag Teigwaren

Fülle:
Ein großer Zwiebel
2-3 Gurkerln
15 dag Speck

Gewürze:
Salz, Pfeffer, Senf, ein Maggy Würfel
und ein wenig Fixeinbrenn für den Saft!

So nun gehts ans Werk:
Ich klopfe die Rindschnitzel reibe sie mit Salz, Peffer, und Senf ein!
Dann nehme ich die Fülle,
die ich vorher schon ganz klein geschnitten habe
und gebe sie auf die Schnitzel.
Dann nehme ich das Fleisch und rolle es mit der Fülle ein
und fixiere das ganze mit Zahnstocher!
Fast fertig,…

Ein wenig Öl im Schnellkochtopf und jede Roulade schnell anbraten.
die angebratenen Rinderroularden
nochmals aus den Kochtopf nehmen, dass erspart unnötig Geschirr.
Gießen Sie nun mit Wasser auf und geben sie die Gewürze rein.

Dann habe ich die Roularden 15 Minuten im Schnellkochtopf
gekocht. Das geht natürlich auch in der Pfanne,
nur dauert es halt länger 1,5 Stunden etwa.

So der Kochtopf ist nun fertig,
nun nehme ich die Rindsroularden nochmals aus dem Topf,
schmecke den Saft ab,
gebe etwas Fixeinbrenn rein rühre um!
So und nun das Fleisch reingeben,
fertig, ist keine Hexerrei: Also dann guten Appetit!

Dazu können sie Teigwaren und Salat reichen,
oder was Ihnen am liebsten als Beilage ist!!!

Mahlzeit,….


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

14 Gedanken zu „Rindsroularden mit Teigwaren

  • 22. April 2010 um 09:37
    Permalink

    Wünsche euch einen guten Appetit!
    Ist keine Hexerei diese Rindsroularden,..

    Antwort
  • 24. April 2010 um 18:45
    Permalink

    es war keine Hexerei und sooooooooooooo lecker- danke noch mal für das rezept!“

    freu mich auf morgen da besuch ich meine Freundinnnnnnnnnnn

    freu Apfelstruderl… im Anhang :-)

    Antwort
  • 25. April 2010 um 12:38
    Permalink

    lasst ihn euch gut schmecken viel spass

    Antwort
  • 25. April 2010 um 18:29
    Permalink

    Apfelstrudel war echt gut!
    Danke nochmals Jeniffer,….

    Antwort
  • 26. April 2010 um 08:12
    Permalink

    und was ist mit einer kostprobe für uns ?????

    Antwort
  • 26. April 2010 um 09:17
    Permalink

    Hab noch ein Stück kannst kosten kommen.
    Soll ich dir es aufheben?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.