EU-Beamte wollen mehr Geld

Die EU-Beamten wollen eine Lohnerhöhung!

Im Ausmaß von 3,7% !!!
Wenn die Erhöhung nicht durch geht,
wollen die Beamten am kommenden Montag
den 14.12.2009 einen Warnstreik abhalten!

Das ist aber schon eine Meldung wert!
Denn in ganz Europa ringt man um Lohnerhöhungen,
dass ist auch in Österreich so, die Mehrheit bei uns
bekommt eine Lohnerhöhung für 2010 und zwar 1,5%!!

Sind die EU-Beamten etwas besseres?
Die EU-Mitgliedsländer lehnen die Erhöhung der Gehälter ab!
Richtig so, warum sollen diese Beamten um so viel mehr bekommen?

Was sagt ihr dazu liebe Leser?
Sollen die EU-Gehälter für Beamte um 3,7% steigen?
Oder haben die nicht sowieso ein gutes Einkommen?


Teilen 'EU-Beamte wollen mehr Geld' per Facebook Teilen 'EU-Beamte wollen mehr Geld' per Google+ Teilen 'EU-Beamte wollen mehr Geld' per Twitter Teilen 'EU-Beamte wollen mehr Geld' per Email Teilen 'EU-Beamte wollen mehr Geld' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “EU-Beamte wollen mehr Geld

  • 9. Dezember 2009, 23:24 Uhr
    Permalink

    ach die armen EU -beamten bekommen nur 3/7% sind die arm!
    also was kommt von dieser EU noch für ein hohn uns kleinen gegenüber, das ist doch eine bodenlose frechheit was sich die leisten,was wollen die mit ihren blöden vorderungen eigentlich erreichen.
    soll sich das volk aufbäumen und wieder krieg führen, schon langsam kommt mir das so vor.

    Antworten
  • 10. Dezember 2009, 11:03 Uhr
    Permalink

    Eine schreckliche Vorstellung – Krieg –
    Schon alleine dieses Wort macht mich nachdenklich.
    Es kann doch nicht sein das die EU-Beamten mehr bekommen als andere: Ungerecht ist es allemal!!!
    3,7 Prozent, ich glaub ich spinne!!!

    Antworten
  • 10. Dezember 2009, 17:09 Uhr
    Permalink

    ich habe gestern gelesen das die streiken wollen wenn sie es nicht bekommen wir weden auch alle streiken aber nicht nur einen tag was dann? lg cl

    Antworten
  • 10. Dezember 2009, 18:15 Uhr
    Permalink

    Krieg wäre die schlechteste aller Lösungen in Sachen EU.
    Das ein Volk sich mal aufbäumt und Kund tut was ihm nicht passt ist allerdings in Ordnung. Nur es traut sich niemand auch nur einen Ansatz zu machen. Es muss nicht in einen Bürgerkrieg ausarten. Nein, ein Volk sollte geschlossen zusammen halten und auf die Straße gehen. Ich weiß, mein Gedanke ist eine Utopie. Denn kein Volk der Erde ist in der Lage geschlossen gegen eine Regierung vor zu treten. Dazu sind viel zu viel Menschen unterschiedlicher Meinung. Dazu kommt ja noch die unterschiedliche,politische Gesinnung.

    Die 3,7% Gehaltsanhebung für Regierungsbeamte halte ich allerdings auch für überzogen. Wo Arbeiter und Angestellte nur gerade mal von 0,5%- 1,2% Lohnerhöhung bekommen. Wovon ein gewisser Prozentsatz auch wieder für die Abzüge wegfallen.
    Das arbeitende Volk sollte da mal wirklich wenig an den Stühlen der hohen Herren wackeln. Allerdings nicht mit Gewalt, denn dann ist der kleine Mann/Frau wieder der Verlierer.
    Oder man lässt alles so laufen wie es ist und sagt sich,„mit geht´s doch noch immer ganz gut!„ Oder?

    Antworten
  • 11. Dezember 2009, 00:18 Uhr
    Permalink

    krieg möchte bestimmt keiner, aber wir kleinen sind so oder so verlierer.

    Antworten
  • 11. Dezember 2009, 11:19 Uhr
    Permalink

    Ein Tag Streik für alle – Das ist unvorstellbar –
    Alles würde stehen im wahrsten Sinn des Wortes!
    Ich finde es trotzdem ungerecht und eine massive Frechheit.
    3,7 Prozent für die EU-Beamten???
    Da kann doch was nicht stimmen,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.