Ab Herbst: Kindergarten gratis

In Wien gilt ab Herbst Gratis-Kindergarten für Alle!

Auch die großen Privat-Kindergärten wie die Kinderfreunde und Co,
werden gratis sein mehr dazu (kurier.at)

Also mein Menschenverstand sagt mir, dass nun mehr Kinder
den Kindergarten besuchen werden.

Wie soll das nun gehen, wo nimmt man plötzlich soviele
Betreuungspersonen her?
Wird die Qualität der Kindergärten eventuell darunter leiden,
oder hat man genug Pädagogen und viele hilfreiche „Helfer„???


Teilen 'Ab Herbst: Kindergarten gratis' per Facebook Teilen 'Ab Herbst: Kindergarten gratis' per Google+ Teilen 'Ab Herbst: Kindergarten gratis' per Twitter Teilen 'Ab Herbst: Kindergarten gratis' per Email Teilen 'Ab Herbst: Kindergarten gratis' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

13 Gedanken zu „Ab Herbst: Kindergarten gratis

  • 30. Mai 2009 um 21:00
    Permalink

    Stimmt PC!
    Es ist einfach eine Frechheit!
    Jetzt hat sich angenommen Dein Kind an den Kindergarten gewöhnt, was tust Du? (Privatkindergarten)

    Antwort
  • 30. Mai 2009 um 21:05
    Permalink

    Ich würde es im gewohnten Kindergarten lassen, selbst wenn es finanziell teurer käme. :-)

    Antwort
  • 30. Mai 2009 um 21:09
    Permalink

    So ist es PC!
    Auch ich würde mein Kind sicher nicht herausreißen,
    aus der gewohnten Umgebung!
    Aber ein positives hat das ganze schon, immerhin ersparst Dir 226 Euro im Monat!
    Sing laut und falsch *Wer wird das bezahlen, wer hat soviel Geld*

    Antwort
  • 30. Mai 2009 um 21:14
    Permalink

    weitersingt:
    Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt. Wer hat soviel Pinke-Pinke, wer hat soviel Geld … Wer hat soviel Pinke-Pinke, wer hat soviel Geld
    *gggg*

    Antwort
  • 30. Mai 2009 um 21:33
    Permalink

    Hehe Laaaach!
    Zahlen tun wir ja eh alle, die Steuerzahler sind doch ein bequemes Projekt dafür – findest nicht???

    Mir würde schon wer einfallen zu dieser „Bezahlung„
    Ja wer hat das bestellt?
    Die SPÖ wars – zahlen dürfen WIR! *Eh so wie immer*

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.