NASA schickt Namen ins All

Unter den Motto „Send Your Name Around the Earth„ können Sie
Ihren Namen ins All schicken. Der wird auf einen Mikrochip gespeichert
und mit den Satellit „Glory„ ins All geschickt.

„Glory„ wird mehrere Jahre um die Erde kreisen um unter anderem
die Einflüsse von Partikeln in der Atmosphäre zu untersuchen.

Bis 1. November 2008 können Sie Ihren Namen eintragen.
Sie bekommen ein Zertifikat für Ihren Eintrag in PDF Format.
Voraussichtlicher Start des Satelliten ist Juni 2009.
Also viel Spass beim kreisen ;).

Link: Send Your Name Around the Earth


Teilen 'NASA schickt Namen ins All' per Facebook Teilen 'NASA schickt Namen ins All' per Google+ Teilen 'NASA schickt Namen ins All' per Twitter Teilen 'NASA schickt Namen ins All' per Email Teilen 'NASA schickt Namen ins All' per Print Friendly     

Walter

blubb blabb

21 Gedanken zu „NASA schickt Namen ins All

  • 21. Oktober 2008 um 06:31
    Permalink

    E h… wie bekloppt ist das denn? Was soll die Nachwelt mit meinem Namen und das auf einem Chip im Weltalt? Wohl kaum was Sinnvolles. Ach ich dachte schon Glory für viele Jahre die Erde umkreisen damit viele Chips und Namen an Bord kommen. Ist ja alles gut und schön wenn hier geforscht werden soll, aber ich denke das mit dem Namenschip ist toller Schwachsinn!

    Antwort
  • 21. Oktober 2008 um 16:04
    Permalink

    Tja Tommy es gibt so viele wirklich bekloppte Sachen auf dieser Welt … . Und ob Sinnvoll oder nicht, ich finde es trotzdem eine nette Idee.

    Antwort
  • 21. Oktober 2008 um 17:47
    Permalink

    Ich finde die Idee lieb, es gibt so viel Unsinn auf dieser Welt!
    Da draußen im All hab ich einen Namen ja und?
    Lieber als auf der Erde in irgendeiner Datenbank,…

    Antwort
  • 1. Dezember 2008 um 18:22
    Permalink

    ich mache da auch mit ist eine super idee, warum nicht?

    Antwort
  • 1. Dezember 2008 um 18:39
    Permalink

    Wieder einer mehr der im All herumschweben wird!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.