Parkscheine „Öffis„

Unglaublich aber war!
Jetzt werden die Kurzparkzonen ab 1.9.2007 noch teurer.
Die Parkscheine werden um satte 50 % erhöht!
Von derzeit 80 Cent auf 1 Euro 20 Cent sind ja blos 40 Cent !
In Schilling ca. 5 Schilling 50 Groschen Teuerung.
Aber ist eh egal denn über kurz oder lang können wir uns das
Autofahren nicht mehr leisten !!!

Der Autofahrer die „Melckkuh„ der Nation,
ich weiß dieser Satz ist schon uralt aber wie man sieht noch immer aktuell !
Wenn Sie sich das Ganze nicht mehr leisten können steigen Sie
doch auf die Öffis um, aber ja da gab es doch im Juni auch eine
saftige Preiserhöhung – der Einzelfahrschein – um 20 Cent mehr !
Das sind an einen Tag Arbeit 40 Cent die Sie jetzt mehr berappen.
Nur um in die Arbeit zu kommen und wieder nach Hause –
Also ehrlich gesagt ich habe kein Auto, das WILL ich mir gar nicht leisten.
Aber auf die Öffis kann ich leider nicht verzichten,
Dachte mir schon ich fahre alles mit dem Rad!
Aber da fahre ich den ganzen Tag nur mehr mit dem Rad spazieren –
und habe keine Zeit mehr für das Arbeiten!
Ob das im Sinne der Sache liegt?


Teilen 'Parkscheine „Öffis„' per Facebook Teilen 'Parkscheine „Öffis„' per Google+ Teilen 'Parkscheine „Öffis„' per Twitter Teilen 'Parkscheine „Öffis„' per Email Teilen 'Parkscheine „Öffis„' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

12 Gedanken zu „Parkscheine „Öffis„

  • 10. September 2007 um 19:06
    Permalink

    An alle Komentatoren!
    Für viele Leute ist es ein Ärgernis diese Parkgebühren-Erhöhung. Wie bekannt ist, wurden diese Gebühren das letzte Mal vor 21 Jahren erhöht. In Deutschland übrigens Jährlich. z.B. Köln, da kostet mittlerweile 1 Std. parken 5 €. in Parkhäusern bis 10 € 90 Min.
    Ich selbst bin auch Autofahrer und zahle hier in Wien im Jahr 163,80 € für das Parkpickerl.
    Macht im Monat 13,65 € aus. Ich finde es noch im Rahmen des Erträglichen.
    Was die Öffis angeht, da möchte ich sagen ist Wien in Europa eine der günstigsten im Öffentlichen- Verkehr. Ausser bei der ÖBB. die ist mir auch sehr zu teuer geworden.
    Hamburg und Berlin stehen noch hinter Wien mit dem Innerstädischen Nahverkehr.
    Ich bin der Meinung die Preise für den Stadtverkehr sind schon in Ordnung.

    Antwort
  • 10. September 2007 um 21:13
    Permalink

    Lieber Lutz!
    Aus dieser Warte im Eu- Vergleich, habe ich es noch nicht gesehen. Aber danke für Deinen Kommentar!
    Er ist ausschlaggebend und interessant!
    Werde mich mal ein wenig schlauer machen!!!
    Lg

    Antwort
  • 11. September 2007 um 10:17
    Permalink

    Ich finde es ja toll das wir noch die billigste stadt sind, das heisst ja dann wohl eigentlich wir wurden „verwöhnt„ mit diesen preisen und haben nun eigentlich gar kein recht uns darüber aufzuregen?

    Antwort
  • 11. September 2007 um 16:13
    Permalink

    Liebe Alice!
    Nein, nein natürlich dürfen wir Uns aufregen!
    Genau das will ich doch erreichen!
    Endlich eine Gruppe von Menschen
    die Ihre Meinung sagen!!!
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.