Pensionserhöhung für 2010

Abschluss der Verhandlungen!

Die Seniorenvertreter und die Regierung
haben sich geeinigt die Pensionen um 1,5 % zu erhöhen.
Pensionen die weniger als 1.300 ausmachen,
bekommen zusätzlich eine Einmalzahlung.

Die Senioren die eine Pension ab 2.466 bekommen
bekommen dann nur einen Fixbetrag von 37 Euro per Monat.

Wie hoch die Einmalzahlung gestaffelt sein wird
ist noch nicht bekannt!
Naja berühmt ist die Erhöhung nicht,
wenn man bedenkt wie viele arme Pensionisten
in Österreich leben!
Ich rede von Pensionisten die mit 733 Euro ihr Leben bestreiten.

Man spricht auf Grund der Wirtschaftskrise,
und eine niedrige Inflationsrate,
dass die Erhöhung zufriedenstellend ist!!!

Mich wundern diese Abschlüsse schon etwas,
mir ist klar das es der Wirtschaft nicht gut geht,
man kann nicht mehr Geld lockermachen.

Die Teuerungsrate ist in verschiedenen Bereichen
weit über diesen 1,5 Prozent Pensionserhöhung.
Eine schwierige Situation denn nächstes Jahr werden die Preise
auch wieder mehr steigen vermute ich mal!

Dann sind wir alle die Verlierer,
der Arbeiter genau so wie ein Angestellten
die ganze arbeitende Bevölkerung bekommt heuer nicht mehr!
Mit ganz wenigen Ausnahmen.


Teilen 'Pensionserhöhung für 2010' per Facebook Teilen 'Pensionserhöhung für 2010' per Google+ Teilen 'Pensionserhöhung für 2010' per Twitter Teilen 'Pensionserhöhung für 2010' per Email Teilen 'Pensionserhöhung für 2010' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

11 Kommentare zu “Pensionserhöhung für 2010

  • 28. November 2009, 17:43 Uhr
    Permalink

    Haben wir nicht selber genug Pensionisten?
    Aber abgesehen davon der Witz dran ist die 1,5% Erhöhung der Pensionen!
    Aber auch alle anderen die noch im Erwerbsleben stehen,
    bekamen nicht mehr wie diese 1,5 Prozent.

    Ob das der Wirtschaft gut tut?

    Antworten
  • 28. November 2009, 23:55 Uhr
    Permalink

    der wirtschaft nicht aber unseren großkopferten die horten wieder auf ihren konten und otto normalverbraucher muß sehen wie er auskommt

    Antworten
  • 29. November 2009, 10:45 Uhr
    Permalink

    Richtig Claudia!
    Denen Großkopferten ist das egal – Die richten es sich schon!
    Und wir „Kleinen„ bleiben über – Bravo!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.