Überfall auf Hausbesorgerin

In Wien Penzing, kam es laut Medienbericht Wiener Teletext
zu einem Überfall auf eine Hausbesorgerin!

2 Männer lockten die Frau in den Keller, mit der Angabe sie seien Installateure.
Im Keller forderten sie von der Frau, Bargeld.
Die Hausbesorgerin schrie um Hilfe,
daraufhin schlugen sie die 2 Räuber mit einem Ziegelstein brutal zusammen.

Die schwer verletzte Frau konnte sich grade noch
zu einer Nachbarin schleppen, die sofort
Poilizei und Rettung rief. Die Hausbetreuerin erlitt Rissquwetschwunden,
eine Gehirnerschütterung, Prellungen sowie einen Jochbeinbruch!

Na Klasse gehts in Wien zu!
Ich bin selbst Hausbesorgerin,
können wir nun selbst nur noch in Security-Schutz die Treppenhäuser putzen?

Pfffffffffff

Ich wünsche der Berufskollegin,
baldige Besserung und das sie den Schock gut überwindet.


Teilen 'Überfall auf Hausbesorgerin' per Facebook Teilen 'Überfall auf Hausbesorgerin' per Google+ Teilen 'Überfall auf Hausbesorgerin' per Twitter Teilen 'Überfall auf Hausbesorgerin' per Email Teilen 'Überfall auf Hausbesorgerin' per Print Friendly     

6 Kommentare zu “Überfall auf Hausbesorgerin

  • 30. September 2008, 18:38 Uhr
    Permalink

    Ja, super was ist da los?
    Gebe zu bedenken, dass solche schlimmen Überfälle immer wieder passieren!
    Aber die Hausbesorgerin tut mir sehr leid, wird Sie überhaupt noch Ihren Job machen können?
    Ich meine Jetzt vor lauter Angst!
    Auch ich wünsche der Frau, dass Sie es verarbeiten kann.
    Alles Gute-Gertrude

    Antworten
  • 1. Oktober 2008, 00:27 Uhr
    Permalink

    nicht nur die betroffen hausmeisterin wird immer angst haben, so wie jeniffer schreibt, werden wirklich bald auch zum stiegen putzen bodyguards benötigt … echt schlimm das ganze …

    wünsche baldige erholung, innerlich als auch äusserlich

    Antworten
  • 1. Oktober 2008, 11:37 Uhr
    Permalink

    So weit zur Sicherheit in Wien!
    Ich bin ehrlich gesagt froh das ich einen Hund habe.
    Denn ohne meiner Hündin hätte ich auch schon Angst.
    Denn manchmal wenn ich am Abend alleine nach Hause gehe fühle mich mich gar nicht so sicher!

    Antworten
  • 1. Oktober 2008, 18:50 Uhr
    Permalink

    Nun ja letzten Donnerstag Übergriff in Wien Wieden auf Hauswart mit Spritze, Mittwoch diese Woche hauswartinn überfallen Krankenhausreif, langsam wirds mir echt mulmig, zumal ich selbst Hausbesorgerinn bin, und eines weis ich mit 100 % Sicherheit, Keller kehren usw nur noch in Begleitung, habe ja ein uraltlabyrint da unten grussel
    brauchen wir nun zum Stiegenwaschen auch schon Begleitschutz?

    Antworten
  • 2. Oktober 2008, 10:08 Uhr
    Permalink

    Schaut so aus!
    Soll gleich der Begleitschutz das Haus putzen und du bekommst das Gehalt!
    Was sagst zu dieser Idee?

    Antworten
  • 2. Oktober 2008, 17:12 Uhr
    Permalink

    Boah supper Idee, ich nehme 50 Begleitpersonen mit:-) jeder putzt schnell mal 1 Fenster rucki zucki fertig juhu

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.