Argentinien: Aufruf von Facebook

Wie mächtig ist Facebook?

11.000 Schüler haben in Agentinien einen Aufruf
über Facebook folge geleistet und sind einfach
nicht in die Schule gegangen!
11.000 Schulschwänzer in einer Stadt!
Das Treffen der Schüler verlief friedlich!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll,
ein abgemachter „freier„ Schultag?
Was wird in Zukunft auf uns zukommen?
Also ich persönlich habe keine Erfahrung mit Facebook,
und habe auch nicht vor dem ganzen beizutreten.

Was haltet ihr davon von dieser Daten Sammlerei?
Ist es gut und richtig alles Preis zugeben?
Ich finde es äußert bedenklich,…


Teilen 'Argentinien: Aufruf von Facebook' per Facebook Teilen 'Argentinien: Aufruf von Facebook' per Google+ Teilen 'Argentinien: Aufruf von Facebook' per Twitter Teilen 'Argentinien: Aufruf von Facebook' per Email Teilen 'Argentinien: Aufruf von Facebook' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

17 Kommentare zu “Argentinien: Aufruf von Facebook

  • 7. Juni 2010, 15:28 Uhr
    Permalink

    Nicht wirklich Christl!
    Vorsicht ist das beste Rezept, immer schon gewesen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.