Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten

Was hier nun passiert ist, die Geschworenen sind sich einig!
Der Angeklagte Josef F. wurde in allen Anklagepunkten schuldig gesprochen.
Er wir in eine Anstalt für abnorme Rechtsbrecher eingeliefert.
Lebenslang und Einweisung!

Ich habe von einigen Menschen gehört, was sie mit diesen „Mann„
tun würden, ich wahr erstaunt, welche Worte sogar Pensionisten
einfallen, so wie zum Beispiel: Folter, Todesstrafe, usw.
Ich möchte gar nicht alles auflisten, ich hätte eine Idee
für den Josef F. gehabt:

24 Jahre eingesperrt in ein Kellerverlies,
alle Tage gezwungener Sex,
und jeden Tag mindestens ein paar Mal prügeln,
vor allem Einzelhaft und das 24 Jahre lang!

Und jetzt hoffe ich nur mehr eines, dass dieses Dunkle Kapitel
im wahrsten Sinn des Wortes ein Ende hat.
Das die Familie da endlich zur Ruhe kommen kann.
Obwohl vergessen können Sie das nie!
Aber lernen damit umzugehen, hoffentlich,

Alles Gute liebe Familie Fritzl
ein Mensch der in Gedanken bei Ihnen ist.


Teilen 'Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten' per Facebook Teilen 'Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten' per Google+ Teilen 'Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten' per Twitter Teilen 'Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten' per Email Teilen 'Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “Josef Fritzl: Schuldig in allen Punkten

  • 21. März 2009, 11:45 Uhr
    Permalink

    ich möchte schon gern wissen was da ausgehandelt wurde , das er auf einmal sich schuldig bekennt .
    es ist auch gut das es vorbei ist und die familie ruhe hat .
    zu deinen vorschlag würde mich als wärter zur verfügung stellen .

    Antworten
  • 21. März 2009, 15:24 Uhr
    Permalink

    Gerne Christel – ich befürchte der wird sogar nett behandelt.
    Essen Trinken Pflege Unterkunft alles inbegriffen.
    Sicher einen super Psychiater, tja das vergönn ich ihm nicht.

    Antworten
  • 22. März 2009, 09:13 Uhr
    Permalink

    stimmt das die wollen ihm eine einzelzelle geben?

    Antworten
  • 22. März 2009, 10:09 Uhr
    Permalink

    Keine Ahnung aber wenn ist es eine Frechheit!

    Antworten
  • 22. März 2009, 22:45 Uhr
    Permalink

    Er kommt in eine anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher, also eine art Psychiatrische Anstalt. Toll. Ich hätte ihm eine Zelle bei den „normalen „ gefangenen gewunschen…..

    Antworten
  • 23. März 2009, 06:43 Uhr
    Permalink

    ganz deiner Meinung- keine Sonderbehandlung

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.