5 Jähriger Bub: Fenstersturz

In der letzten Woche habe ich gespannt
das Geschehen dieser Woche verfolgt!
Erschreckend wieder ein totes Kind,…

Schuldzuweisungen werden leicht gemacht,
ich frage mich:
Was geht in den Köpfen der Eltern der Kids vor?

Zwei Kinder sind diese Woche verbrannt Bez. Gänserndorf –
Nun noch der Junge vom Fenstersturz in Wien,…Krone.at

Das ist doch ein Irrsinn!
Alle Kinder sind unter 5 Jahre alt gewesen –
Hätten die Kleinkinder nicht extra Schutz nötig???


Teilen '5 Jähriger Bub: Fenstersturz' per Facebook Teilen '5 Jähriger Bub: Fenstersturz' per Google+ Teilen '5 Jähriger Bub: Fenstersturz' per Twitter Teilen '5 Jähriger Bub: Fenstersturz' per Email Teilen '5 Jähriger Bub: Fenstersturz' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Gedanken zu „5 Jähriger Bub: Fenstersturz

  • 12. Juli 2009 um 16:51
    Permalink

    Wenn ich so etwas lese, schleicht sich immer der Eindruck bei mir ein das viele Eltern nicht richtig auspassen. Oder trauen sie Ihren Kindern zu früh zu viel zu.
    Ich habe heute noch Angst wenn unser 8 Jährige badet, wir haben 2 Badezimmer und oben im Haus ist die Badewanne. Niemals würde ich runter gehen wenn er Badet, ich bügel meistens in der Zeit und habe so immer kontakt zu Ihm.Dabei sitzten darf ich ja nicht mehr, weil er so groß ist. Wenn ich mal weniger Zeit habe wird halt unter geduscht, fertig.
    Oder viele lassen im Kinder Zimmer das Fenster ganz auf und weisen Ihre Kinder darauf hin nicht ans Fenster zu gehen, mir wäre angst und bange.

    Grüße Bea

    Antwort
  • 14. Juli 2009 um 16:21
    Permalink

    Ich kann Dir nur zustimmen, super wie Du es meisterst!
    Auch mich begleitet ein unangenehmes Gefühl –
    wenn ich daran nur denke – ein Kind alleine zu lassen!
    LG
    Gertrude

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.