Kannibale Wien Verhör

Der Kannibale von Wien wird morgen das
erste Mal in seiner Untersuchungshaft einvernommen.

Bis jetzt war es nicht möglich?
Hat er ein Psychisches Problem?
Das wir morgen bei Gericht geklärt!

Er gibt auf alle Fälle an es war kein Mord
sondern ein Unfall.
Bei einen Streit seien die beiden Männer
handgreiflich geworden.
Der Eine ist dann rücklings auf den Kopf gefallen.
So sagte es heute sein Anwalt.
Es bestand keine Tötungsabsicht!
Weiteres wollte er da Menschenfleisch gar nicht essen!?
Na ja wer das glauben soll!!! Kannibale Wien

Warum er die Leiche aufschnitt?

Aus medizinischen Gründen, er wollte immer schon Arzt werden!
Und habe dies auch weiterhin vor.

Ist aber sehr makaber die Geschichte,
Möchte nicht das er mich mal untersucht!
Wer weiß was den Typen einfällt, schneidet mich auf
und frisst mich?

Die Welt wird immer verrückter,…


Teilen 'Kannibale Wien Verhör' per Facebook Teilen 'Kannibale Wien Verhör' per Google+ Teilen 'Kannibale Wien Verhör' per Twitter Teilen 'Kannibale Wien Verhör' per Email Teilen 'Kannibale Wien Verhör' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Kommentare zu “Kannibale Wien Verhör

  • 21. November 2007, 19:29 Uhr
    Permalink

    Stell dir das vor wirds ohne innerein zugenäht nch op- ohoh

    Antworten
  • 21. November 2007, 20:44 Uhr
    Permalink

    Also meine Liebe!
    Zugenäht nach OP ohne Innereien, wie geht das denn?
    Aber irgendwie finde ich das Ganze unheimlich!
    Da wird zuerst ein riesen Theater gemacht und nun stimmt
    angeblich nichts davon!
    Wir werde ja sehen was dieser kranke Typ von sich gibt.
    Denn dass kanns wohl nicht sein, Unfall keine Schuld,
    wollte nichts davon verspeisen!
    Ja Anwalt müsste man sein, dann fällt Dir auch was ein!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.